Neuigkeiten

Ab in die Web-Welt!

Für den einen zählt die Optik, für den nächsten die Effizienz und für den Dritten der treffende Text – wenn wir Websites optimieren, dann von allen Seiten. Aber, was sagt der Programmierer dazu? „Je mehr Schnörkel, desto mehr schwitzt der Programmierer.“ Christoph Karnebogen von Diers+Hemmje lächelt.

„Das soll nicht heißen, dass wir Programmierer nie ins Schwitzen geraten wollen. Dessen sollte man sich nur – nicht zuletzt aus Budgetgründen – beim Gestalten einer Website bewusst sein.“

Mit Christoph arbeiten wir seit Jahren eng zusammen: Er übernimmt das Programmieren unserer gestalteten Websites. Jetzt lud er uns zum Web-Workshop für einen Tag in seine Werbeagentur in Bruchhausen-Vilsen ein. „Ich habe das mit Christoph abgesprochen, um zu erreichen, dass unser ganzes Team einen tieferen Einblick in die Arbeitswelt der Programmierer bekommt. Das macht Absprachen in Zukunft noch einfacher“, erklärt unsere Chefin Kim Magers.

Einen Tag lang haben wir uns also über HTML, PHP und JS verständigt und uns Internetseiten im CSS-Framework und 12er-Grid-System angeschaut. Ganz schön spannend, was da so zwischen Frontend und Backend passieren kann!